Information zu den Untersuchungen bei Entlebucher Sennenhunden

Jeder Welpenbesitzer eines Entlebucher Sennenhundes sollte sich bereits vor der Anschaffung mit dem Gedanken vertraut machen, seinen Hund zu gegebener Zeit auf EU und HD

untersuchen zu lassen. 

Die Gesundheit ihres Hundes sollte ihnen das Wichtigste sein!

Als verantwortungsvoller Züchter nehme ich natürlich alle neuen 

Welpenbesitzer an die Hand und helfe bei Fragen und Ausführung!

 

 

 

Was bedeutet Ektopische Ureter
ektopische Harnleiter (Ureterektopie).pd[...]
PDF-Dokument [51.8 KB]
Was bedeutet HD
Hueftgelenksdysplasie_bei_Zuchthunden.pd[...]
PDF-Dokument [417.2 KB]
Was bedeutet PRA
augenschema.jpg
JPG-Datei [42.5 KB]
Was bedeutet Goniodysplasie
Archiv 3.pdf
PDF-Dokument [1.3 MB]

EU Tollwut-Verordnung

Welpen dürfen nach dem neuen EU-Gesetz nur mit einem ausreichenden

Tollwut-Impfschutz nach Deutschland einreisen, ausreisen oder Deutschland passieren.

Da die Tollwut-Erstimpfung frühestens im Alter von 12 Wochen bei einem Welpen vorgenommen werden darf und es danach 21 Tage dauert bis der Impfschutz wirksam ist, können Welpen frühestens im Alter von 15 Wochen ein-bzw. durchreisen.

 

https://www.bmel.de/DE/Tier/HausUndZootiere/Heimtiere/_Texte/Heimtierausweis.html

 
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Petra Schafferdt