Horka vom Ahornwald

"Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar!" (Antoine de Saint-Exupery)

 

Unsere Horka ist durch Verletzungen an den Augen am sekundären 

Glaukom erkrankt und seit August 2018 blind.

Sie ist einfach wunderbar...mit wieviel Lebensfreude sie weiterhin ihr Leben meistert!

Wir lieben sie sehr!

 

Unsere Horka wurde am 24.06.2011 in Lützelflüh, im schönen Emmental, geboren. Ihre Mutter ist Keyla von der Auenrüti, der Vater Rino von der Untergass. Gemeinsam mit ihren vier Schwestern wuchs sie in der Zuchtstätte "vom Ahornwald" bei Heidi und Fredy Bärtschi auf, bis wir sie Anfang September 2011 zu uns ins Schwabenland holten.

Horka ist eine temperamentvolle, typische Entlebucher Hündin. Sie ist sehr aufmerksam und arbeitsfreudig. Suchspiele mit Apportieren gehören zu Horka,s absoluter Lieblingsbeschäftigung, aber auch das Trailen bereitet ihr sehr viel Spaß.

Sie ist eine unkomplizierte, wundervolle Hündin die unser Familienleben von Anfang an bereichert hat.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Petra Schafferdt